Wertschätzend leben – der Schlüssel zum Glück 🗝️

Wenn wir erfolgreich und glücklich sein möchten, müssen wir unsere Werte vertreten, Werte schaffen/erhöhen oder den Wert der Dinge erkennen. Auch Gegebenheiten, die für uns negativ erscheinen, haben ihren Wert im Ganzen – durch den Kontrast kannst du wählen, was du bevorzugst oder was im Wohle aller besser wäre – und somit verleihst du der negativen Situation den Wert, den sie wirklich hat: ohne sie wärst du nicht zu neuen Erkenntnissen gelangt.

Die Wertschätzung wird dich immer in die Richtung deines Herzens weisen und dir die höchsten Erfahrungen bringen ♥

Was wäre, wenn all deine Lebenserfahrungen durch zielgerichete Wertschätzung verbessert werden können?

Auch Gegebenheiten, die für uns negativ erscheinen, haben ihren Wert im Ganzen – durch den Kontrast kannst du wählen, was du bevorzugst oder was im Wohle aller besser wäre – und somit verleihst du der negativen Situation den Wert, den sie wirklich hat: ohne sie wärst du nicht zu neuen Erkenntnissen gelangt.

MACHE DICH ZUM BRUNNEN DEINER WERTE UND LASS DEINE WERTSCHÄTZUNG ÜBERALLHIN FLIEßEN.

ERHEBE DIE UMSTÄNDE, BEI DENEN DIE WERTSCHÄTZUNG FEHLT UND FINDE LÖSUNGEN DURCH DIE ZIELGERICHTETE AUFMERKSAMKEIT DER WERTERKENNUNG UND WERTSTEIGERUNG. DU WIRST UNVERZICHTBAR WERTVOLL UND SOMIT FÜR JEDERMANN INTERESSANT. ALLES, WAS DU DIR WÜNSCHST, KOMMT GANZ LEICHT ZU DIR.

Mit dieser 3 – Schritte Anleitung kannst du lernen, unverzichtbar wertvoll zu werden (was du ohnehin bist – nur du wirst dir dessen wieder bewusst:
  1. Mache dir bewusst. dass auch „negative“ Dinge und Situationen eine Kehrtseite haben. Jedem Problem entspringt eine ebenwürdige Lösung. Das Leben entwickelt sich durch die stetige Erkennung von Problemen und den daraus resultierenden Lösungen. Ohne „Druck“ entsteht kein Fortschritt. Nehme die Situation so, wie sie ist. Finde den Wert in ihr: ohne sie wüsstest du nicht, was du bevorzugen würdest. Ohne die negative Seite wärst du nicht zur Erkenntnis gelangt, was du wirklich willst.
  2. Definiere das „Gegenteil“ oder das, was du als „Lösung / Besserung“ ansiehst.
    Nur durch den Fokus auf das, was nicht funktioniert, haben wir erst die halbe Arbeit geleistet. Aktive Mitgestaltung des Lebens bedeutet: klar zu definieren, was wir bevorzugen würden – und ganz wichtig: weshalb. Welche „Werte“ (innere Grundprinzipien) werden durch die derzeitige Gegebenheit verletzt und wer / was profitiert von der Lösung?
  3. Mache dich emotional frei von der Last, indem du dir die universellen Mechanismen vor Augen führst. Leben heißt Fortschritt. In deinem Leben wird es niemals einen Stillstand geben. Nichts ist je schiefgelaufen, da jedes vermeindliche Problem und jeder vermeindlicher Fehler nur Sprungbretter für exzellente Lösungen sind. Profitiere so sehr du kannst aus Fehlern und Problemen, nehme sie als Schlüssel zur Lösungsfindung und definiere immer klar, was deiner Ansicht nach eine Lösung darstellt.

Wenn du erkennst, dass das Leben nicht gegen dich arbeitet, sondern auch Probleme und Fehler für dich als wertvolles Tool zur Definition neuer Lösungen bereitgestellt werden – und dass jedes Problem eine ebenbürdige Lösung enthält – wirst du eins mit der Lebensenergie, die schon immer darauf wartet, dass du sie in vollen Zügen genießt und nutzt.

Welches Problem hast du in deinem Leben derzeit noch nicht als Sprungbrett zur Weiterentwicklung zu deiner Exzellenz identifiziert?
Kannst du klar definieren, was für dich besser wäre bzw. zu welcher Erkenntnis du durch das Problem gekommen bist?