HIER IST DEIN SCHLÜSSEL – so gehst du mit deinen Träumen in Resonanz.

Hallo liebster Leser,

kaum ein Gesetz im Universum ist so einfach zu verstehen, aber so schwer umzusetzen, wie das Gesetz der Anziehung.

Gleiches zieht gleiches an.
Was du gibst, kommt zu dir zurück.
Wie im Himmel so auf Erden.
Dein Außen ist ein Spiegel deines Inneren.

Wie auch immer die Definition des Gesetzes die Mechaniken beschreibt – Fakt ist, dass es uns trotz all dem Wissen oft nicht möglich ist, unsere Träume zu manifestieren und unsere Wünsche realisiert zu bekommen.

Und um das ganze noch zu toppen, verfallen Menschen, die nach dem Gesetz der Anziehung leben und nicht das bekommen, was sie sich wünschen, schlimmstenfalls in eine Spirale des Selbsthasses, der Schuldgefühle und in depressive Verstimmungen. Das Gefühl der Machtlosigkeit schleicht sich ein.
Schließlich heißt es doch, dass du der Erschaffer deiner eigenen Realität bist – somit muss etwas in dir all die negativen Situationen, die Schulden, den Streit, die Krankheit und all das Schlechte angezogen haben. Dein Pech!

Werbeanzeigen

Ich verrate euch etwas – wohl kaum ein Krebspatient hat sich seine Diagnose bewusst und aktiv erschaffen – und sicher nicht, weil er immerzu an Krebs dachte.
Wohl kaum erschafft sich jemand ein familiäres Trauma. Oder Schulden, Feindseligkeit usw.

Es ist nicht so, dass sich diese Begebenheiten in dein Leben schleichen, weil du „immerzu an sie denkst“ und sie deshalb aufkommen – vielmehr sind sie die größten energetischen Blockaden, die zwischen dir und dem, was du dir als „optimal“ vorstellst, stehen.

Negative Umstände können demnach bestenfalls als deutliche Signale oder energetische Weckrufe betitelt werden. Doch dabei ist zu verstehen, dass es nicht das „was genau du denkst“ ist, was sich in deinem Leben spiegelt – vielmehr ist es das „wonach sich deine Gedanken anfühlen“.

Und das kann bedeuten, dass in dir eine Stimme schlummert, die seit Jahren daran zweifelt, dass du gut genug für etwas bist. Oder dass du dich selbst aufgeben musst, um jemandem so gut zu gefallen, dass er dir Sicherheit gibt. Oder dass du dich und deine Sehnsüchte leugnen musst, weil sie inakzeptabel sind. Oder dass keiner dich versteht und jeder etwas Schlechtes für dich will. Oder dass das ganze Leben aus Kämpfen besteht. Oder, oder, oder …

Wir alle haben unsere Päckchen zu tragen, die wir meist seit Kindertagen mit uns führen, ohne dass wir sie so richtig bewusst wahrnehmen und hinterfragen.

Werbeanzeigen

All diese unserem inneren Wesen widersprechenden Ideen und Überzeugungen äußern sich auf lange Sicht durch energetische Blockaden – beispielsweise durch:

  • Krankheiten, in denen die sonst natürlich anwesende Gesundheit nicht mehr fließt.
  • Mangel, in dem die sonst natürlich anwesende Fülle nicht mehr fließt,
  • Selbstzweifel, in denen die sonst natürlich anwesende Selbstsicherheit nicht mehr fließt,
  • Lethargie, in der die sonst natürliche Lebensfreude nicht mehr fließt,
  • Ängste, in denen das sonst natürliche Urvertrauen nicht mehr fließt …

Dies bedeutet, dass all diese negativen Gegebenheiten nicht einmal aktiv durch positive Gegebenheiten ersetzt werden müssen – vielmehr müssen wir Blockaden auflösen – wir müssen einen Damm entfernen, der die darunter natürlich fließende Lebensenergie wieder freigibt.

Das heißt im Endeffekt, dass es eine leichte Lösung gibt, unsere optimale Version und unsere von Grund auf bestehende Harmonie wieder herzustellen: wir müssen nichts erschaffen, vielmehr müssen wir unsere Blockaden finden, sie verstehen und sie liebevoll auflösen. Und dann, wenn wir sozusagen wieder im natürlichen Fluss des Guten sind, dürfen wir neutral wählen, welche Möglichkeit (welchen Wunsch – obwohl es jetzt kein brennendes Verlangen mehr ist, weil wir keine innere Blockade als negativen Kontrast mehr haben) wir gerne in unserem Leben erfahren möchten.

Du kannst tun, sein und haben was du möchtest - in spiritueller Hinsicht gibt es für dich keine Grenzen. Alles ist Energie und die Techniken zum Erlernen des Manifestierens und der Wunscherfüllung sind nicht so komplex wie es den Anschein macht. Dankbarkeit und Wertschätzung - lerne, wie du schnell und einfach erfolgreich manifestierst - Tipps und Praxis Gesetz der Anziehung - Universum Wunsch erfüllen. Anleitung für Anfänger und spezielle Wünsche. Gesundheit manifestieren, Reichtum manifestieren, Partnerschaft manifestieren, Liebe manifestieren, Karriere manifestieren - Anfängertipps rund um das Gesetz der Anziehung
Werbeanzeigen

DEIN SCHLÜSSEL: Dankbarkeit und Wertschätzung

Ws du wertschätzt, ist die Option im Leben, die du als optimale Manifestation für dich ansiehst – nicht, weil du durch sie eine Lücke füllen möchtest, wo der natürliche Fluss des Guten gestört wurde – sondern weil du ganz neutral und aus einem reinen Herzen heraus den Wert schätzt. Dieser Wert kann in der Schönheit liegen – in einem Mehrwert, in einer freudvollen Erfahrung, in einer dich interessierenden Thematik. Jedenfalls sind diese wertgeschätzten Dinge und Gegebenheiten für dich kein Krückstock, durch den du eine innere Blockade kompensieren willst.

Und blockaden einfach ignorieren – geht das? Dann „lege ich meinen Fokus nur auf das Gute, was ich sehen will“.
– Keine gute Idee. Denn, was sich in deinem inneren schon als manifestierte Blockade zeigt, wird sich nicht dadurch auflösen, dass du so tust, als wäre sie nicht da. Dann wird sie schlussendlich nur lauter – wie ein jammerndes Kind, das deine Aufmerksamkeit erwecken will.

Eine Blockade (energetisch gesehen) löst sich nicht durch Widerstand auf – sie wird dadurch nur noch größer. Dann widerstehst du der Nachricht, die die Blockade dir liebevoll schenken will – und sie fängt irgendwann an zu brüllen.

Wenn du den Wert von etwas schätzt, also dessen Mehrwert oder Nutzen oder einfach dessen Schönheit in dich aufnimmst und dich leichtherzig darüber freuen kannst, bist du in einem Bereich, der deiner inneren Wahrheit entspricht. Du bist dort, wo du immer schon warst und was immer schon da war – nur, dass die Blockaden temporär diesen Fakt überdeckten. Du bist dann dort, wo es gegenüber deines Wunsches keine widersprüchlichen Gefühle gibt. Dein Wunsch fühlt sich, wenn er verwirklicht ist, nach Freude und Wertschätzung und Dankbarkeit an, denkst du nicht?


Wenn du etwas einfach nur der Freude halber willst, und nicht weil du dessen Gegenteil oder Abwesenheit fürchtest, erscheint es ohne Verzögerung und ohne harte Arbeit in deinem Leben – denn der immer vorhandene Fluss ist nicht blockiert.

Weshalb Wertschätzung und Dankbarkeit funktioniert – Wertvoll leben – Träume manifestieren - Anfängertipps für schnelles manifestieren

Ist Wertschätzung gleich Dankbarkeit?

Wenn wir Gefühle und Emotionen in energetische Frequenzen übersetzen, ist Wertschätzung in den meisten Fällen näher an unserer inneren Wahrheit als Dankbarkeit. Aber da teilen sich die Meinungen. Doch wie es oft mit der Sprache ist, steckt Interpretationsspielraum dahinter und wir meinen nicht alle zwangsläufig genau das selbe, auch wenn wir das gleiche Wort benutzen.

Doch durch Beobachtung wird schnell klar, dass Dankbarkeit oft einhergeht mit einer „überkommenen“ Durststrecke oder mit dem „Bewältigen“ eines Mangels oder eines Problems. Somit kann es schnell sein, dass wir das Wertschätzen des Gewünschten mit dem Gefühl des ungewünschten Gegenteils mixen und somit wieder den Anfang einer Blockade in uns bilden, die Widerstand gegen das Unerwünschte richtet.
Des Weiteren knüpft sich Dankbarkeit oft an das Erhalten von Außen – was tasächlich auch so sein kann, dennoch sollten wir mit wahrer Dankbarkeit nicht unsere Macht an einen anderen Menschen oder eine Situation weitergeben, sondern wahren Dank in Form von Anerkennung, Wertschätzung und Freude ausdrücken.
Wenn wir Dankbarkeit an das Gefühl des Unterlegen-Seins knüpfen, blockieren wir wieder einen Fluss in uns – den Fluss des Würdig-Seins.

Dennoch ist Dankbarkeit auch oft assoziiert mit der freien, leichtherzigen Wertschätzung, die hier gemeint ist – das Erkennen des für dich bedeutsamen Wertes einer Sache / Person / Situation.

Wie nutzt man Wertschätzung aktiv zur Realitätsgestaltung?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Wertschätzung zur aktiven Realitätsgestaltung zu nutzen:

Werbeanzeigen
Weshalb Wertschätzung und Dankbarkeit funktioniert – Wertvoll leben – Träume manifestieren
  1. Du richtest deine Aufmerksamkeit aktiv und bewusst auf das, was du derzeit schon in deinem Leben wertschätzt. Hier zählen all die kleinen Dinge, wie Wasser zum Zähneputzen, frische Luft, ein Lächeln eines geliebten Menschen und, und, und.
    Durch die aktive Suche nach Dingen in deinem Leben, die du wertschätzt, liegt deine Frequenz grundsätzlich höher und näher an allem, was du dir eigentlich wünschst. Denn alles, was du dir wünschst, ist etwas, das du mit einem guten Gefühl wie die der Wertschätzung und Freude verbindest (hier sind nicht die Begierden gemeint, durch die wir eine Blockade und einen Mangel im Inneren kompensieren wollen). Wenn wir Wertschätzung aktiv praktizieren, wird uns zwangsläufig alles, was wir in unserem Leben nicht schätzen, auch bewusst. Und hier können wir die zweite Variante der Wertschätzung nutzen:
  2. Durch das Bewusstsein, was wir in unserem Leben nicht mögen – bzw. was in unserem Leben wir so, wie es ist, nicht schätzen, können wir unsere Blockaden erkennen. Wir können durch die Kontrasterfahrungen sehen, wo der Fluss des Guten eine Blockade aufweist. Und wir können durch diese Blockade herausfinden, was wir eigentlich wirklich wollen, bzw. welche Blockaden in uns aktiv an der Gestaltung negativer Situationen im Leben teilhaben.
    Dadurch, das negative Situationen und Umstände im Leben als Wegweiser dienen, da sie uns ganz genau sagen, welche Werte oder welche Wahrheiten in uns blockiert sind, haben sie allemal einen riesen Wert, den wir zu schätzen lernen können. Dafür müssen wir allerdings das Verständnis verinnerlicht haben, dass das Universum nicht gegen uns arbeitet – es arbeitet durch uns hindurch und seine größte Freude ist Expansion – es möchte sich all seiner Facetten bewusst werden – und wie könnte es das besser, als durch das Bewusstsein, was es nicht ist? Probleme sind Expansionsauslöser – sie sind das, was uns zum Fortschritt und zu Erkenntnissen führt. Sie sind meist der einzige Grund, weshalb wir uns mit inneren Konflikten und Blockaden außeinandersetzen – und somit sind sie mitunter die wichtigsten Helfer in unserem Leben.

Unter diesem Gesichtspunkt können wir Schritt für Schritt wertschätzend leben – während den positiven,- sowie negativen Erfahrungen in unserem Leben.

Werbeanzeigen

Und da Wertschätzung nicht auf der Basis von Widerstand funktionieren kann, sollten wir uns eines immer in´s Gedächtnis rufen: wir können nichts wertschätzen, was wir nicht wahrhaftig wertschätzen. Wir können unsere Gefühle nicht unterdrücken und so tun, als ob – aber wir können voller Offenheit all unsere Gefühle als Signale nutzen, um neue Wahrheiten über uns zu erfahren. Wir können all unsere negativen Gefühle als Wegweiser sehen – Wegweiser zu unserem wahrhaftigen, gesunden, harmonievollen, selbstsicheren und reichen Ich, das wir im Kern immer waren und immer sein werden.

Du bist die Schönheit, die sich wahrnimmt. Du bist das Leben, das sich selbst durch deine Sinne wahrnimmt. Du bist das Wasser, das sich selbst spürt. Du bist das ganze Universum, das sich selbst erkennt.

Geheimwissen zum Gesetz der Anziehung - schnell erfolgreich manifestieren - spirituelles Erwachen - schnell viel geld verdienen - the secret das geheimnis - reichtum affirmationen - gesetz der resonanz geld
In meinem Blogbeitrag: UNIVERSUM, ZEIG´s MIR! kannst du durch 3 spaßige Spiele deine Manifestationskünste unter die Probe stellen und dir den Beweis holen, dass du manifestierst.