Himmlische Apfel-Zimt-Nuss Muffins



Weißt du, wie einfach, lecker und schnell diese Muffins gebacken werden können?

Fast alle Mengen dieses Rezept sind in „Tassen“ angegeben – so wird das Rezept noch schneller zum Nachbacken und sogar mutige Kinder können sich trauen, die Muffins zu backen.

Zur Vorbereitung musst du zunächst zwei reife Äpfel waschen, schälen und dann in kleine Würfel schneiden.
Danach kannst du direkt den Ofen auf 180 °C vorheizen (Umluft) – bzw. 200 °C (Ober / Unterhitze).

Zutaten:

2 reife Äpfel
1 Tasse Haselnüsse gehebelt
1 Tasse Zucker
1 Tasse Haferflocken
1 Tasse Vollkornmehl (oder Hafermehl)
1 Tasse Hafermilch / Sojamilch
1 Tasse Apfelmus
1/2 Tasse Sonnenblumenöl
3 Tl Apfelessig
1 Tl Salz
3 Tl Zimt
1 Tl Backpulver

Zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und sie gut vermengen. (Mehl, Nüsse, Haferflocken, Zucker, Salz, Zimt, Backpulver)

Daraufhin die Hafermilch / Sojamilch, den Apfelmus, das Öl und den Essig hinzugeben und alles verrühren, bis ein Teig entsteht. Sollte dein Teig sehr dünn / sehr dick sein, evtl. mit etwas mehr Mehl oder Hafermilch ausgleichen.
Der Teig sollte angenehm zum Rühren sein, aber nicht flüssig.

Als letztes nur noch die geschälten/gewürfelten Apfelstücke unterrühren.

Den Teig dann in die Muffinförmchen geben. Dabei beachten, dass die Förmchen nicht zu voll sind, da der Teig beim Backen auslaufen könnte.

Die Muffins in den vorgeheizten Ofen geben und für ca. 25 Minuten goldbraun fertigbacken.

Nach Belieben die fertigen Muffins nach dem Abkühlen mit etwas Puderzucker bestäuben oder mit einer Zuckerglasur überziehen.

Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s