Lukrativ werden auf der Platform: Pinterest

GELD VERDIENEN MIT PINTEREST FÜR ANFÄNGER (RICH PINner werden)

Werbeanzeigen

Strategie 1:

BLOG

Hierbei erstellst du einen Blog zu einem Thema, in dem du viel Wissen vorzuweisen hast bzw. du schreibst über deinen Lifestyle, deine Interessen, deine Erfahrungen oder andere Themen, die für dich und ein Publikum von Mehrwert sind. Das Geldverdienen stellt sich durch Pins ein, die auf deinen Blog und interessante Beiträge verlinkt sind – und hier kanst du entweder direktes Marketing für ein Produkt oder eine Dienstleistung machen, die du anbietest – oder du verdienst einfach passiv durch Einnahmen von Werbeanzeigen (AdSense) oder ähnlichem.
Auch eine Möglichkeit ist direktes Affiliate-Marketing, das du bei genug Traffic auf deinem Blog mit anderen Firmen starten kannst.

  • Nutze Blogbeiträge, die auch echt wertvoll für deine (potentiellen) Leser und Besucher deines Blogs sind
  • Schreibe einen informativen Blogpost und setze deine Affiliate Links ein, wenn du auf Produkte und Dienstleistungen verweist
  • SEO optimiere deine Arbeit (In Google findest du Anleitungen)
  • Schreibe „How To“s und Anleitungen für Fachgebiete
  • Erstelle sehr ansehnliche und informative Pins

Ps.: Produkt Reviews und Vergleichsposts / How to’s erreichen meist ein großes Publikum, da du hier aktiv Fragen deiner Leser beantworten kannst. Ein Geheimtipp, den du dir auch ansehen kannst, ist folgende Seite: answerthepublic.com (hier kannst du herausfinden, welche Themen Menschen zu einem Begriff sehr häufig im Internet suchen – so kannst du Bedürfnisse deiner potentiellen Leser finden)

Werbeanzeigen

Strategie 2:

DIREKTES AFFILIATE MARKETING

Du kannst Bücher / Materialien / Produkte und Dienstleistungen ganz einfach direkt als Bild-Pin vermarkten und mit einem Affiliate Link Käufe über deinen Partnerlink generieren. In Google findest du zahlreiche Anbieter für Affiliate Marketing – auch für komplette Einsteiger und Neulinge.

  1. Finde ein passendes Thema / Produkte / eine Dienstleistung – hautpsache du bist von deinem zu bewerbenden Gut überzeugt.
  2. Baue eine Webseite auf. …
  3. Sorge dafür, dass deine Leser Vertrauen zu dir aufbauen und merken, dass du nicht nur auf Link-Klicks aus bist
  4. Empfehle Produkte auch über andere Social Media Kanäle als nur Pinterest
  5. Generiere mehr Reichweite durch Präsenz

Strategie 3:

AMAZON PARTNERLINK MARKETING

Das ist in Europa noch nicht so bekannt: aber du kannst dich beim Amazon Partnerprogramm anmelden und durch „beworbene“ Produkte Geld verdienen.
Außerdem kannst du für Prime Mitgliedschaften, und vielen anderen Partner-Mitgliedschaften Prämien erhalten, wenn sich jemand über deinen individuellen Link bei einem der Programme registriert.
Hier findest du einen kleinen Auszug aus der Vergütungstabelle, die du aber direkt bei Amazon naürlich auch vollständig finden kannst.

Werbeanzeigen